Der Bundesfreiwilligendienst beim ASB Neuruppin

Im Dienst der Hilfsbereitschaft.

Wie wäre es mit einem Engagement für das Allgemeinwohl? Du gewinnst Erfahrungen und ganz neue Eindrücke. Du schärfst deine Persönlichkeit, indem du etwas gibst – und etwas für dein eigenes Leben mitnimmst.

Dank des Bundesfreiwilligendienstes können sich Frauen und Männer in jedem Alter abseits von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl engagieren. Ist die Vollzeitschulpflicht erfüllt, kann’s losgehen. Dabei ist dem Alter nach oben keine Grenze gesetzt. Auf diese Weise vertiefen jüngere Freiwillige ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, die älteren wiederum bringen eine Menge Lebens- und Berufserfahrung mit ein.

In der Regel umfasst der Bundesfreiwilligendienst einen Zeitraum von zwölf Monaten – wobei er mindestens 6 und höchstens 24 Monate dauert. Dabei bist du 40 Stunden pro Woche im Einsatz. Wer über 27 Jahre alt ist, kann auch einen Teilzeitdienst ab 20 Stunden pro Woche leisten. Währenddessen wirst du von einer Fachkraft betreut und kannst zusätzlich unsere kostenlosen Seminare nutzen.

Bei uns bist du vor allem im Fahrdienst aktiv. Hier unterstützt du:
• den Einsatz als Begleitperson
• unter bestimmter Voraussetzungen den Einsatz als Fahrer von Fahrten im Schülerspezialverkehr oder Fahrten mit einem Tragestuhl
• die Pflege der Fahrzeuge und Fahrten zur Werkstatt

Als Freiwilliger erhältst du einen Ausweis, mit dem du zum Beispiel ermäßigte Fahrkarten oder Museumsbesuche erwerben kannst. Und hast du deinen Dienst geleistet, bekommst du von uns ein qualifiziertes Zeugnis.

Bewirb dich jetzt per Post:
ASB Neuruppin
Dirk Weiermann
Heinrich-Rau-Straße 30
16816 Neuruppin

Per E-Mail:
dirk.weiermann@asb-neuruppin.de

Oder mit unserem Bewerbungsformular

Hast du Fragen? Dann ruf an:
Tel.: (03391) 45 87 44

Kontakt
ASB-Gesellschaft für soziale
Einrichtungen mbH
Heinrich-Rau-Straße 30
16816 Neuruppin
Ansprechpartner: Dirk Weiermann
Tel.: (03391) 45 87 44

Anfahrt  E-Mail