Noch schnell beim easyCredit-Preis für den ASB abstimmen

finanzielle bildungDer „easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung“ ist eine Auszeichnung, die für kreative Ideen zum Thema finanzielle Bildung verliehen wird, um in jeder Altersgruppe die Allgemeinbildung in dem Bereich mehr und mehr zu fördern. Institutionen wie Schulen, Vereine und Interessenverbände, aber auch Genossenschaftsbanken konnten sich über die Internetseite www. finanzielle-bildung- foerdern.de registrieren und ein Projekt einreichen. Beim ASB Neuruppin haben sich gleich zwei Einrichtungen gefunden, die sich um die Auszeichnung beworben haben.

Die ASB-Schuldnerberater haben eine Idee eingereicht, in der es darum geht, Schulklassen für den sorgsamen Umgang mit Geld zu sensibilisieren. Dafür möchten die Schuldnerberater Schulklassen besuchen und gemeinsam Lebenshaltungskosten zunächst schätzen und im Anschluss genau unter die Lupe nehmen: Was kostet was? Bevor sie ins eigene Leben nach der Schulzeit starten, sollen junge Menschen auf diesem Wege lernen, wie sie ihre Finanzen wirklich im Auge behalten.

Die ASB-IntegrationsKITA „Sonnenland“ in Wuthenow hat in ihrem eingereichten Schreiben ihre bereits bestehende Wertevermittlung thematisiert und beschreibt darin, wie die ohne Geld umgesetzten Geburtstagsrituale die Kinder schon während ihrer Kitazeit für den Umgang mit Geld sensibilisieren und inspirieren. Dieses Jahr wird im Spätsommer der 10. Geburtstag ihrer Kita gefeiert und die Kinder überlegen rechtzeitig, was sie ihrem Haus – dem „Geburtstagskind“ – Gutes tun können. Schnell war klar, dass sie Haus und Garten neuen Glanz verleihen und zum Beispiel die Wände neu streichen, Kübel und Beete neu bepflanzen, aufräumen und sortieren möchten. Um diese wunderbare Motivation der Kinder dann eben doch finanzieren zu können, hat das Team um Kita-Leiterin Doreen Bohm die Ideen der Kinder eingereicht.

Auf der Internetseite www.finanzielle-bildung-foerdern.de können alle eingereichten Projekte detailliert eingesehen und vor allem mit einer Stimme versehen werden.

Und was gibt es zu gewinnen? Die 50 am meisten gewählten Projekte aus ganz Deutschland und Österreich erhalten jeweils 3000 Euro, die folgenden 100 Projekte bekommen ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Aus den 50 ersten Projekten wählt eine Jury zusätzlich fünf Top-Projekte aus, denen jeweils eine weitere Prämie über 5000 Euro zukommt.

Bis zum 28. April werden die Stimmen gezählt, also am besten gleich jetzt die beiden wunderbaren ASB-Projekte anklicken! Jedes Projekt kann mit einer Stimme versehen werden, jeder kann also für mehrere Projekte stimmen. 

Hier geht es zum Projekt der ASB-Schuldnerberatung.

Hier geht es zum Projekt der Kita „Sonnenland“.

Allen Beteiligten vielen Dank für ihr tolles Engagement!

  • Bestnote für unsere ASB-Sozialstation mittenDrin
  • Banner ASB Mitglied werden
  • ASB Banner Fahrdienst
  • ASB Banner Ausbildung