Am 3.9. zu „Rudern gegen Krebs“ – mit ASB-Teams

rudern-gegen-krebsBei der vorletzten Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ der Stiftung „Leben mit Krebs“ haben sich vier Kolleginnenvom ASB Neuruppin auf einen der ersten Plätze gerudert. Um an diesen Erfolg hoffentlich anzuknüpfen, gehen in diesem Jahr wieder zwei Ruderboote mit ASB-Teams an den Start.
 
Der Startschuss fällt am 3. September. In Vorbereitung auf das Rennen haben die Teams drei Mal gemeinsam trainiert. Die Rennstrecke liegt direkt am Neuruppiner Bollwerk und ist 430 Meter lang. In insgesamt drei Läufen werden die schnellsten Mannschaften in unterschiedlichen Kategorien ermittelt.
 
Im Jahr 2005 wurde die Idee der Regatta in Mainz geboren und hat sich erfolgreich zu einer bundesweiten Bewegung entwickelt. Mannschaften aus Wirtschaft und Gesellschaft, Krankenhaus- und Pflegepersonal, aber auch betroffene Patienten setzen sich mit der Unterstützung örtlicher Rudervereine auch ohne Ruder-Erfahrung für den guten Zweck gemeinsam ins Boot. Mit ihrem Engagement helfen die Mannschaften bei den Bemühungen, die Lebensqualität von Menschen mit der Diagnose Krebs zu verbessern. Die Erlöse fließen ausschließlich in Projekte für Menschen mit Krebs in Neuruppin, genauer in das Projekt „Sport zum Leben“ im Rehazentrum „Alte Schwimmhalle“.
 
Auf dem Wasser warten also spannende Wettkämpfe, an Land ein unterhaltsames Programm sowie viele Informationen zum Thema Krebs.
  • Bestnote für unsere ASB-Sozialstation mittenDrin
  • Banner ASB Mitglied werden
  • ASB Banner Fahrdienst
  • ASB Banner Ausbildung